ToughMudder Insolvent?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ToughMudder Insolvent?

      Weitere Informationen:
      obstacleracingmedia.com/ocr-ne…tional-updates-worldwide/

      WP schrieb:

      Droht dem sportlichen Spaß im Schlamm das Aus? „Tough Mudder“ soll es auch dieses Jahr wieder auf dem Gelände rund um das Herdringer Schloss geben – am 6. und 7. Juni. Doch auf der Internetseite des Events ( https://toughmudder.de/?lang=de ) heißt es: „Der Ticketverkauf ist offline“.

      Eine Begründung für den Anmelde-Stop liefert der deutsche Ableger des Events, die Tough Mudder GmbH mit Sitz in Berlin, nicht. Wohl aber US-amerikanische Medien, vor allem Sportmagazine, die sich dem Thema zu Jahresbeginn ausführlich widmen:


      Schon seit dem 21. Dezember 2019 sei es nicht mehr möglich, sich für die US-amerikanischen, britischen, kanadischen und deutschen Tough Mudders im Jahr 2020 anzumelden, berichtet das Online-Portal obstacleracingmedia.com Die Tough Mudder-Mitgründer Will Dean und Guy Livingstone sollen die Registrierung deaktiviert haben.
      Für den kanadischen Ableger sei ein Insolvenzantrag gestellt worden, so das Portal weiter. Auch die US-Zen­trale mit Sitz in Brooklyn, New York, befinde sich aktuell in einer finanziellen Schieflage.
      Doch es besteht Hoffnung, wie unsere weiteren Recherchen ergeben haben: „Spartan Race“ habe eine „exklusive Option zum Erwerb der britischen, kanadischen und deutschen Veranstaltungen von Tough Mudder in 2020“, lässt sich der US-Fach­presse entnehmen.

      Es bleibt spannend..
    Vielen Dank an unsere Partner für die Unterstützung !!!