OCR Wintertraining mit Charles Franzke

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • OCR Wintertraining mit Charles Franzke

      Am 13.11.2017 hatten wir das Vergnügen an einem dreistündigen Wintertraining mit Charles Franzke im Großtagebau in Kamsdorf (Thüringen, bei Saalfeld) teilnehmen zu können. Anfangs haben wir schon überlegt, ob sich die mindestens 3 1/2stündige Anreise aus München lohnen würde, uns aber dann doch dafür entschieden. Nicht zuletzt natürlich, weil der Getting Tough vor der Haustür steht.
      Das Training fand in einem Großtagebau statt und ich muss vorweg schicken, dass sich Charles und seine Familie sehr viel Mühe gegeben haben und weit mehr geboten haben als wir erwartet haben. Das ging schon damit los, dass ein eigenes Rig aufgebaut wurde, auf dem wir hangeln konnten und unter Anleitung Monkeybars, Ringe und Seile (Ropeswings) üben konnten. Das hatten wir nicht erwartet, hat uns aber wirklich gut gefallen, vor allem weil Charles mit seiner Erfahrung während der ganzen Veranstaltung wertvolle Tipps gegeben hat.

      Das Training war folgendermaßen aufgebaut:
      • Begrüßung und gemeinsames Warmup.
      • Techniktraining am Rig (Monkeybars, Ringe und Seile)
      • Gemeinsames Laufen, laufend unterbrochen durch funktionelle Fitnessübungen (Burpees, Liegestütze, Squats etc.)
      • Techniktraining Bucket Carry (Tragen von Eimern, gefüllt mit Steinen),
      • Umgang mit kaltem Wasser (Praxisübung wie man die Kontrolle über seinen Puls behält, Tipps zu Kleidung etc.)
      • Laufen mit Functional Fitness
      • Loaded Carries (Holz, Wreckback etc.)
      • Tipps und Tricks
      • Warmer Tee und gemeinsames Umziehen
      Also wir waren zu Fünft aus München und unsere Meinung war absolut eindeutig: Das Training war sehr lohnend und wir würden jederzeit wieder ein Training von Charles besuchen. Die Franzkes (die Eltern haben bei der Organisation unterstützt) haben sich sehr viel Mühe gegeben, wir haben viele gute Tipps bekommen, es war intensiv aber trotzdem für alle geeignet und Charles ist einfach ein netter Kerl! Die 50,- EUR waren sehr gut investiert und wir freuen uns schon auf den nächsten Termin.


      Hinzu kam, dass die Gemeinschaft der Hindernisläufer dort einfach super war. Alles nette Leute mit denen ich jederzeit gerne ein Bierchen trinken würde und es mich freut, dass ich sie kennen lernen durfte!


      Wenn ihr Fragen habt, nur zu! Wir sind ein Forum :thumbsup:
    Vielen Dank an unsere Partner für die Unterstützung !!!