Ankündigung Legend of OCR

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Legend of OCR

      Werde "Legend of OCR" und erkämpf Dir Deinen Platz in der
      ewigen OCR Walhalla !!!




      Bist Du bereit, Dich auf die sportliche "Reise Deines Lebens" zu begeben, alles zu geben und Dir als Belohnung einen Platz in der ewigen OCR Galerie zu sichern?
      Bist Du bereit Deine Freizeit diesem Ziel zu "opfern", Deine Wochenenden mit den "Verrückten" des OCR-Sports zu verbringen und Dich mit ihnen zu messen?
      Es geht nicht um Platzierungen, es geht nicht um Schnelligkeit........ es geht um Konsequenz und Leidenschaft! Es geht um die Liebe zum OCR-Sport! Es geht um den langen Atem den Du brauchst um Dir die drei Medaillen "Legend of OCR - Blood and Tears" (silberne Medaille), "Legend of OCR - Passion of the Beast" (rote Medaille) und "Legend of OCR - Eternal Flame" (schwarze Medaille) zu erkämpfen!


      In jedem OCR-Rennen überwindest Du eine Vielzahl von Hindernissen um ins Ziel zu kommen. Ab jetzt bringt Dich jedes dieser Hindernisse näher an die Legend-Medaillen. Für jede dieser Medaillen brauchst Du eine gewisse Mindestanzahl von Hindernissen, aber Vorsicht! Dir wird nichts geschenkt, die Legend-Medaillen sind die am Schwersten zu erreichenden Medaillen weltweit, denn es kann Jahre dauern, bist Du sie Dir verdient hast!
      • Jedes OCR-Rennen veröffentlicht im Vorfeld die Anzahl seiner Hindernisse. Für Dich zählen nur die offiziell, auf der Website veröffentlichten Hindernisse mit einer maximalen Hinderniszahl von 100 pro Rennen! Sollte die Hinderniszahl nach oben offen gehalten werden (z.B. 25+), so zählen die angegebenen Mindesthindernisse (in diesem Fall 25). Die Hindernisse zählen nur, wenn Du das Rennen erfolgreich beendest. Bei Abbruch des Rennens kannst Du Dir keine Hindernisse gutschreiben!
      • Hier geht es um dauerhafte Leidenschaft, deshalb gibt es keine Begrenzung der Zeitperiode innerhalb derer Du die Hindernisse sammeln musst. Du hast also Zeit, aber halte Dich ran! Das Leben ist kurz!
      • Es können keine, vor dem 25. Oktober bestrittenen Rennen gemeldet werden. Ab sofort kannst Du anfangen!
      • Jede Meldung wird durch uns geprüft und freigegeben. Das wird die hohe Qualität der Aktion sicherstellen.
      • Für Dich fallen keine Kosten an! Wir übernehmen die Kosten für die Verwaltung, die Medaillen und den Versand.


      "Legend of OCR - Blood and Tears"
      Die "Blood and Tears" Medaille soll Dich für all den Trainingsschweiß, für die Tränen, Verletzungen und Entbehrungen während Deiner OCR-Rennen belohnen. In silbernem Design gehalten, wird sie der Stolz Deiner heimischen Medaillengalerie sein. Sie zeigt Dir und allen Anderen, dass Du Deinen Sport mit anhaltender Ausdauer und Konsequenz betreibst. Um diese Medaille zu erreichen brauchst Du 1000 Hindernisse!!!


      Die ersten 10 "Blood and 1000 Tears Medaillen" gingen an:
      1. Michael Witzlinger (Mai 2017)
      2. Michael Wrobbel (Mai 2017)
      3. Jan Gschwantner (Juni 2017)
      4. Patrick Saal (Juli 2017)
      5. Ulrich Köppl (Juli 2017)
      6. Claudia Witzlinger (Juli 2017 - Erste Frau)



      "Legend of OCR - Passion of the Beast"
      "Passion of the Beast" beschreibt mit ihrer roten Farbe Deinen Charakter. Du befindest Dich seit vielen Jahren im leidenschaftlichen OCR-"Beastmode". Du arbeitest hart für Deine Ziele und bist es gewohnt Deine Komfortzone zu verlassen. Die OCR-Gemeinschaft kennt Dich gut, denn Du bist ein gern- und oft- gesehener Gast bei Hindernisläufen. Diese Medaille wird der Mittelpunkt Deiner "Wall of honor" sein, denn sie beweist, dass Du ein OCR-Läufer mit jahrelanger Erfahrung bist. Bevor Du Dir diese Medaille umhängen kannst, brauchst Du 2500 Hindernisse!!!


      Legend of OCR - Eternal Flame

      Schwarz und in unverwechselbarem Design zeigt die "Eternal Flame" dein sportliches Lebenswerk. Diese Medaille erreichen nur Wenige, denn es dauert Jahre und durchschnittlich über 150, erfolgreich bestrittene Hindernisläufe bis Du die Eternal Flame erreichst. Du musst körperlich und mental fit sein, ausdauernd, zäh, eine hohe Leidenschaft mitbringen und Du darfst niemals aufgeben! Diese Medaille hat eine eigene Vitrine verdient, denn sie wird ein wertvolles Familienerbstück werden. Für diese Medaille brauchst Du 5000 überwundene Hindernisse!!!





    • So kannst Du mitmachen - Kurzanleitung
      Für Dich fallen keinerlei Kosten an, Du musst allerdings registriert sein (dies ist auch kostenlos)! Die Verwaltung der Aktion findest Du oben in der Menübar dieser Seite.

      Wir stellen Dir ein (bewusst) einfach gehaltenes Tool auf dieser Website zur Verfügung in der Du uns Deine Rennen melden kannst. Außerdem kannst Du jederzeit das Gesamtranking sehen. Dieses zeigt Dir, wie sich Deine "Mitstreiter" so schlagen. Das Ranking ist auch gleichzeitig die OCR Walhalla.

      Jede, Deiner Meldungen überprüfen wir (Finisherliste oder Starterliste falls es keine Finisherliste gibt) und schalten sie erst dann frei. Erst nach unserer Freischaltung siehst Du die Aktualisierung. Wir bitten also um etwas Geduld. Meist sind wir aber sehr flott :)

      Du kannst übrigens Deine Meldung jederzeit wieder löschen.

      Kurzlinks der Aktion:

      Legends of OCR - Ranking --- Rennen eintragen --- Deine Rennen verwalten



      Zeig, dass Du auf dem Weg bist!

      Zeig Deinen Freunden und Bekannten, dass Du ein klares Ziel hast und auf dem Weg dorthin bist!
      Unsere Hashtags für die Social Media-Kanäle sind:


      #mywaytoocrlegend (wenn DU diese Aktion toll findest, laufend Vollgas gibst und dies gerne Gleichgesinnten zeigen möchtest)
      #ocrlegend (sobald Du die ersten 1000 Hindernisse geschafft hast, sei stolz drauf und zeig das auch!)
      #bloodand1000tears (sobald Du Dir diese Medaille verdient hast, sei stolz drauf und zeig das auch!)
      #passionofthebeast (Sei ehrlich? Hast Du Dir diesen Hashtag schon verdient? Na dann..... Hut ab")
      #eternalflame (Dich kennen zwar sowieso schon die Meisten in der Szene, aber unter diesem Hashtag gefunden zu werden ist etwas Besonderes)



    • Ich kann mich Spartina nur anschließen. Die 1000 Hindernisse hätte ich sonst schon nächstes Jahr in der Tasche.

      Kurze Frage: 100 Hindernisse pro Rennen? Das finde ich etwas unfair, immerhin gibt es ein paar Rennen welche mehr Hindernisse ausschreiben. Zum Beispiel Runterra in Zirndorf (auf 3 Runden 130 Hindernisse) oder auch Rat Race Dirty Weekend in der Nähe von Birmingham mit unglaublichen 200 Hindernissen. Es sei mal dahingestellt wie die Veranstalter diese Hindernisse zählen. Bei manchen ist bestimmt schon ein Hügel ein Hindernis, dafür aber schreiben sehr viele Veranstalter, wie schon gesagt, die Hinderniszahlen nach oben offen aus.
      Die Begrenzung auf 100 kann ich also nicht ganz nachvollziehen.
      #biszumkotzenunddannweiter ill
    • Runner schrieb:



      Kurze Frage: 100 Hindernisse pro Rennen? Das finde ich etwas unfair, immerhin gibt es ein paar Rennen welche mehr Hindernisse ausschreiben. Zum Beispiel Runterra in Zirndorf (auf 3 Runden 130 Hindernisse) oder auch Rat Race Dirty Weekend in der Nähe von Birmingham mit unglaublichen 200 Hindernissen. Es sei mal dahingestellt wie die Veranstalter diese Hindernisse zählen. Bei manchen ist bestimmt schon ein Hügel ein Hindernis, dafür aber schreiben sehr viele Veranstalter, wie schon gesagt, die Hinderniszahlen nach oben offen aus.
      Die Begrenzung auf 100 kann ich also nicht ganz nachvollziehen.
      Es gibt in Schweden ein Rennen, welches zwar nur 5 Kilometer lang ist, bei dem aber 200 Hindernisse bewältigt werden müssen. In Russland gibt es ein Rennen bei dem der Durchschnitt der Läufer nach 90 Minuten ins Ziel kommt, diese jedoch angeblich 150 Hindernisse überwunden haben. Bei einem Indoor-OCR-Event werden pro Runde 20 Hindernisse überwunden. Die Besten schaffen in drei Stunden über 20 Runden und damit 400 Hindernisse. Auf der anderen Seite erhält man für ein Spartanrace Beast nur 25 (oder bei manchen Rennen) 30 Hindernisse zuerkannt, nachdem man über fünf Stunden unterwegs ist und sich tausende Höhenmeter reinhaut. Diese Ungleichheit kriegt man bei einem solchen System natürlich nie gelöst, allerdings soll sie durch die Begrenzung auf maximal 100 Hindernisse etwas relativiert werden.
    • spartina schrieb:

      Was ist eigentlich, wenn ein Rennen nicht in dem Pull-Down-Menue ist? Gilt das dann nicht?
      Kein Problem. Zwar ergänzen wir die wichtigsten Rennen sowieso, aber falls uns doch mal eines durch die Lappen geht, dann könnt ihr das einfach hier posten. Name des Rennens, Website und Anzahl der Hindernisse. Ich lege es dann umgehend in der Datenbank an :thumbup:
    • muddy schrieb:

      Runner schrieb:

      Kurze Frage: 100 Hindernisse pro Rennen? Das finde ich etwas unfair, immerhin gibt es ein paar Rennen welche mehr Hindernisse ausschreiben. Zum Beispiel Runterra in Zirndorf (auf 3 Runden 130 Hindernisse) oder auch Rat Race Dirty Weekend in der Nähe von Birmingham mit unglaublichen 200 Hindernissen. Es sei mal dahingestellt wie die Veranstalter diese Hindernisse zählen. Bei manchen ist bestimmt schon ein Hügel ein Hindernis, dafür aber schreiben sehr viele Veranstalter, wie schon gesagt, die Hinderniszahlen nach oben offen aus.
      Die Begrenzung auf 100 kann ich also nicht ganz nachvollziehen.
      Es gibt in Schweden ein Rennen, welches zwar nur 5 Kilometer lang ist, bei dem aber 200 Hindernisse bewältigt werden müssen. In Russland gibt es ein Rennen bei dem der Durchschnitt der Läufer nach 90 Minuten ins Ziel kommt, diese jedoch angeblich 150 Hindernisse überwunden haben. Bei einem Indoor-OCR-Event werden pro Runde 20 Hindernisse überwunden. Die Besten schaffen in drei Stunden über 20 Runden und damit 400 Hindernisse. Auf der anderen Seite erhält man für ein Spartanrace Beast nur 25 (oder bei manchen Rennen) 30 Hindernisse zuerkannt, nachdem man über fünf Stunden unterwegs ist und sich tausende Höhenmeter reinhaut. Diese Ungleichheit kriegt man bei einem solchen System natürlich nie gelöst, allerdings soll sie durch die Begrenzung auf maximal 100 Hindernisse etwas relativiert werden.
      dass nur die offizielle Ausschreibung zählt ist klar. Aber die Begrenzung auf 100 nimmt einem aber jegliche Möglichkeit die "verlorenen" Hindernisse von z.B. einem Spartan Race wieder auszugleichen finde ich. Sagen wir man läuft 2 Beast und Runterra. Gezählt werden dann 150 Hindernisse obwohl man laut offizieller Ausschreibung 170 Hindernisse (reell sogar an die 190-200) überwunden hat...
      und warum sollten die guten Läufer - zu denen ich absolut nicht gehöre - nicht belohnt werden, wenn sie bei diesem Indoor-Event in der gleichen Zeit mehr Runden schaffen als andere?

      aber your game, your rules! freu mich schon, wenn ich endlich die ersten Hindernisse eintragen kann!
    • Hallo!

      Also ich finde die Idea echt genial und ein klasser Kick.

      Doch leider so ganz habe ich es net verstanden und dachte mir ich frage mal hier nach und hoffe nicht gleich gesteinigt zu werden.

      Also ich brauche mal 1k Hindernisse für die Erste Medailie so weit is mir klar. Nur wie erden die genau gezählt. Also wenn ic hsage bestreite nächstes Jahr Celtic Warior 15km und Spartan Wiener Neustadt Super, 2x XCross. Wer sagt da dann welche Hindernisse da zählen und mit diesen 100 hab ich leider auch net ganz verstanden.

      Gehts da nur darum das es nur eine max Anzahl an Hindernissen pro Lauf gezählt werden. also in diesen Fall gibt es max pro Lauf 100 Hindernisse die man dazu zählen kann.

      Und ich habe mein ganzes "Leben" zeit um das zu sammeln? Zählen aber dann schon von den ersten erstandenen 1k dann weiter oder wieder alles von vorne?
    • Nasgul schrieb:

      Hallo!

      Also ich finde die Idea echt genial und ein klasser Kick.

      Doch leider so ganz habe ich es net verstanden und dachte mir ich frage mal hier nach und hoffe nicht gleich gesteinigt zu werden.

      Also ich brauche mal 1k Hindernisse für die Erste Medailie so weit is mir klar. Nur wie erden die genau gezählt. Also wenn ic hsage bestreite nächstes Jahr Celtic Warior 15km und Spartan Wiener Neustadt Super, 2x XCross. Wer sagt da dann welche Hindernisse da zählen und mit diesen 100 hab ich leider auch net ganz verstanden.

      Gehts da nur darum das es nur eine max Anzahl an Hindernissen pro Lauf gezählt werden. also in diesen Fall gibt es max pro Lauf 100 Hindernisse die man dazu zählen kann.

      Und ich habe mein ganzes "Leben" zeit um das zu sammeln? Zählen aber dann schon von den ersten erstandenen 1k dann weiter oder wieder alles von vorne?
      Hallo Nasgul,
      das ist eigentlich ganz einfach. Sobald Du das Ziel erreichst und das Rennen erfolgreich finishest zählen alle, offiziell für das Rennen ausgeschriebenen Hindernisse. Bei den Spartan Races ist es ziemlich einfach, da diese offiziell "normiert" sind. So erhälst Du für jeden "Super" 25 Hindernisse gutgeschrieben. Bei Rennen die ihre Hinderniszahl nicht auf der Website veröffentlichen, fragen wir offiziell nach und tragen diese in unsere Datenbank entsprechend ein.

      Du sammelst also mit jedem Rennen eine gewisse Anzahl von Hindernissen und kannst diese bei uns eintragen. Irgendwann hast Du so viele gesammelt, dass Du die ersten Medaille zugeschickt bekommst. Die hast Du Dir dann auch wirklich verdient. :thumbup:
      Du hast unbegrenzt Zeit zum Sammeln! Es geht nicht um den Schnellsten, sondern um die Konstanz über die Jahre hinweg.

      Ich habe das Ganze dieses Jahr mit meiner Aktion "1000 Hindernisse" getestet. Ich hatte mir aber nur ein Jahr Zeit gegeben :) Das ist aber ziemlich heftig gewesen. 1000 Hindernisse bis ins Ziel

      Wenn Du noch Fragen hast, dann schieß los! Wir helfen sehr gerne :thumbsup:

      Sportliche Grüße,
      Uwe
    • ok danke dir cool. Tja wird bei mir dauern aber wie du schon sagtest es rennt ja nix davon. Da ich nicht so viele OCR Läufe mache wird es auch nicht so viele Hindernisse geben.

      Achja zählt eigentlich es auch nach runden. Also wie sagen wir bei der Wildsau. 10km sind 2 Runden und wenn 1 Runde aus sagen wir mal 10 Hindernisse besteht und ich aber zwei mal laufen muß sind das dann auch 20 schon oder für mich?
      Zählen eigentlich auch so eher kleinere Läufe dazu wie XCross oder andere kleiner Hindernissläufe?

      Und ich trage nun meine Läufe bei euch ein die ich bestreite. Nicht erst im nachhinein eintragen auch wenn man es nachvolziehen könnte?

      Hab gerade gesehen weil eher halt Läufe aus Deutschland und so drinnen sind aber nicht wirklich aus Österreich wie eben der XCross?
    • Es zählen alle Läufe. Bei Rennen, bei denen man unterschiedliche Rundenzahlen rennen kann, werden wir selbstverständlich auch die Hindernisse nach Rundenzahl berücksichtigen. Die meisten Hindernisläufe bieten verschiedene Distanzen oder Runden an.

      Mach Dir keine Sorgen, dass noch nicht alle OCR-Läufe in der Datenbank drin sind. Wir haben das Ganze erst vor eine Woche online gestellt. Wir ergänzen die Rennen im Laufe dieses Jahres. Sollten wir mal eines übersehen, kannst Du uns das hier schreiben, dann ergänzen wir es umgehend. Es ist vollkommen egal, ob es ein kleines, oder großes Rennen ist.

      Die Läufe kannst Du Dir natürlich erst gutschreiben lassen, wenn Du sie erfolgreich bestritten hast. Wir kontrollieren das nach bestem Wissen und Gewissen. Ach übrigens, Du kannst nur Rennen ab dem 30. Oktober 2016 eintragen. Erst da ist diese Aktion online gegangen.
    • Nasgul schrieb:

      Jup du sagst es. Doch nun kommt wohl wieder blöde Frage. Muss ich mich nun noch wo melden extra reg. Oder passt das nun und nur dann den erfolgreichen Lauf melden?
      Nein, Du brauchst Dich nicht extra registrieren. Du bist ja schon bei muddyface.de registriert. Mit deinem Account kannst Du Deine Rennen eintragen, sobald Du diese erfolgreich gefinished hast :thumbsup: Und Du kannst natürlich gern auch einen Bericht drüber schreiben ;) Darüber freuen sich hier natürlich alle! ;)
    Vielen Dank an unsere Partner für die Unterstützung !!!