Course Marshals für das Spartanrace St. Pölten gesucht!

    • Course Marshals für das Spartanrace St. Pölten gesucht!

      Hallo liebe OCR´ler,

      wir suchen für das Spartanrace St. Pölten am 11. Mai dringend Course Marshals!
      Was ist ein Course-Marshal? : Ihr passt als Course Marshal bei einem Hindernis auf, dass die Regeln von den Elite- und AgeGroup-Startern eingehalten werden. Ihr seid also Schiedsrichter.
      Wer ist dazu geeignet? Eigentlich jeder, der bereits ein Spartanrace gelaufen ist.
      Was bekommt man als Dankeschön: Einen Freistart für ein Spartanrace "Super".

      Bitte meldet euch bei Interesse an admin@muddyface.de

      Vielen Dank,
      Uwe
    • Ich finde es so traurig das es mit der Preispolitik von Spartan Race immer mehr den Bach runter geht :(
      Helfer vorm Race/beim Race bekommen immer weniger.
      Helfer bei der Workout Tour bekommen keine Startplätze mehr.

      Obwohl sie immer mehr Starter haben, die Preise jährlich erhöhen, werden sie immer gieriger.
      Super tollen Leuten nehmen sie die Lust an den Events, oder kicken sie komplett aus dem Team weils um ein paar Euro geht..

      Meine persönliche Meinung:

      Verkauft euch nicht unter eurem Wert und deswegen: HELFT IHNEN NICHT!

      Sorry Uwe ;(
    • Jan Gschwantner schrieb:

      Ich finde es so traurig das es mit der Preispolitik von Spartan Race immer mehr den Bach runter geht :(
      Helfer vorm Race/beim Race bekommen immer weniger.
      Helfer bei der Workout Tour bekommen keine Startplätze mehr.

      Obwohl sie immer mehr Starter haben, die Preise jährlich erhöhen, werden sie immer gieriger.
      Super tollen Leuten nehmen sie die Lust an den Events, oder kicken sie komplett aus dem Team weils um ein paar Euro geht..

      Meine persönliche Meinung:

      Verkauft euch nicht unter eurem Wert und deswegen: HELFT IHNEN NICHT!

      Sorry Uwe ;(
      Hallo Jan,

      danke für Deine Meinung. Die ist für mich schon ok, und ich kenne sie auch schon und kann sie auch verstehen. ;)
      Ich kann sie trotzdem nicht teilen!
      Ich würde das auch machen wenn ich gar nix kriegen würde! Und zwar für den OCR-Sport. Unsere Sportart wird niemals ernst genommen wenn wir nicht dafür sorgen, dass die Regeln eingehalten werden. Aus diesem Grund engagiere ich mich da aus voller Überzeugung. Dafür verzichte ich sogar komplett auf Starts bei deutschen- und österreichischen Rennen, eben weil ich da Marshal mache.

      Gleiches bei der Workout Tour......
      Das mache ich ja nicht für Spartanrace. Das mache ich für die ganzen OCR´ler die vor ihrem ersten Rennen stehen und komplett unsicher sind. Ich mach das für die Leute die Fragen haben, Tipps brauchen und gerne mit Anderen zusammen trainieren möchten. Ich mache das seit drei Jahren und fühle mich wirklich wohl dabei.

      Ok, ich bin vielleicht auch ein Mensch der viel von ehrenamtlicher Arbeit hält, deshalb auch Vereinsvorstand etc, aber ich sehe das als meinen Entwicklungsbeitrag für unsere Sportart. Ich habe früher als Mitglied in Vereinen immer nur genommen, jetzt versuche ich etwas zurückzugeben.

      Zu guter Letzt noch zu dem Punkt "verkaufen unter Wert":
      Ganz ehrlich...... Die effektiven Einsatzzeiten eines Marshals sind von 07:00 Uhr (Treffen) bis zur Auszählung der Burpees. Diese war meistens um die Mittagszeit vorbei. Das sind also effektiv ca. 5 bis 6 Stunden. Da finde ich einen Freistart ok. Vor allem, weil man etwas der eigenen Leidenschaft entsprechend tut. Ich kenne mittlerweile Menschen die lieber Marshal machen als selbst zu laufen :) Und ich kann es gut verstehen, denn so nah bist Du den anderen Läufern sonst nie.

      Meine (ehrliche) Meinung :thumbup:
    Vielen Dank an unsere Partner für die Unterstützung !!!