Spartan Ultra Training

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Moin, wenn Du interessiert bist: Wir haben eine WA Gruppe. Schick mir (PN!!) Deine Nummer und Deinen vollen namen und ich zieh Dich gern rein. Dort können Fragne aller Art beantwortet werden und das spontan.

      Es gibt kein Ultra Beast mehr. Im Grunde wars ne doppelte Beastrunde mit TImecap.
      Das Ding heißt jetzt nur noch Ultra und es wird noch den Ultra Extended geben, wo noch keiner weiß was es sein wird.
      Der Ultra soll wohl auch nicht mehr zur Endurance zählen, sondern nur als normaler Beast gewertet werden.

      Vorbereitung: Schon mal an eine Iron Viking gedacht? Dürfte so in etwa das gleiche Level haben.
    • Moin, wenn Du interessiert bist: Wir haben eine WA Gruppe. Schick mir (PN!!) Deine Nummer und Deinen vollen namen und ich zieh Dich gern rein. Dort können Fragne aller Art beantwortet werden und das spontan.

      WonneBeasT (Mudbusters) schrieb:

      Es gibt kein Ultra Beast mehr. Im Grunde wars ne doppelte Beastrunde mit TImecap.
      Das Ding heißt jetzt nur noch Ultra und es wird noch den Ultra Extended geben, wo noch keiner weiß was es sein wird.
      Der Ultra soll wohl auch nicht mehr zur Endurance zählen, sondern nur als normaler Beast gewertet werden.

      Vorbereitung: Schon mal an eine Iron Viking gedacht? Dürfte so in etwa das gleiche Level haben.
      ja gern ich meld mich :)

      hab nen Iron Viking in Gent im April geplant, spätestens dann werd ich wissen, ob der Spartan Ultra ein realistisches Ziel für 2019 ist.

      Nach deiner Aussage: Ist es dann wirklich so, dass das Spartan Ultra Training nicht wesentlich verändert werden muss wie für nen IV, sondern einfach nur fortgeführt wird?
    • Im Grunde ist es doch immer das Gleiche, nur auf verschiedenen Distanzen, je nach Gelände mit verschiedenen Höhenmetern und Hindernissen. Es gitb Läufe mit und ohne Timecap. Ultra Beast war ein doppelter Beast. Wenn Du das Gelände kennst, kennst Du Deine Vorbereitung ;) Ultra ist halt ca. eine Marathondistanz, je nach Auslegung mal mehr, mal weniger..wobei meiner Erfahrung nach eher mehr.

      Und Warum löschst Du Deine Initialfrage/Deinen Initialpost?
    • Guten Morgen!
      Ultra Beast ist nicht gleich Ultra Beast - so wie es bei allen Spartan Race Distanzen ist.
      Von daher wäre es wichtig Leute zu fragen die dort wo du den Ultra machen willst, schon einen gemacht haben.

      Beispiel von heuer:
      Ultra Andorra: Siegerzeit 8H+ meine Zeit 13H+ --- 52km 3700HM
      Ultra UK: Siegerzeit 5H meine Zeit 9H (auf sehr gemütlich) --- 42km 1600HM

      Gerade bei so Gegenden wie Andorra und Morzine hat das ganze nix mehr mit nem Lauf zu tun.
      Es is ein knallharter Wandertag wo du bergab und auf den wenigen geraden Laufpassagen Kraft sammelst für den nächsten Anstieg.

      Somit das wichtigste:
      Streckenwahl und vernünftiges abschätzen deiner eigenen Fähigkeiten.
    • Jan Gschwantner schrieb:

      Guten Morgen!
      Ultra Beast ist nicht gleich Ultra Beast - so wie es bei allen Spartan Race Distanzen ist.
      Von daher wäre es wichtig Leute zu fragen die dort wo du den Ultra machen willst, schon einen gemacht haben.

      Beispiel von heuer:
      Ultra Andorra: Siegerzeit 8H+ meine Zeit 13H+ --- 52km 3700HM
      Ultra UK: Siegerzeit 5H meine Zeit 9H (auf sehr gemütlich) --- 42km 1600HM

      Gerade bei so Gegenden wie Andorra und Morzine hat das ganze nix mehr mit nem Lauf zu tun.
      Es is ein knallharter Wandertag wo du bergab und auf den wenigen geraden Laufpassagen Kraft sammelst für den nächsten Anstieg.

      Somit das wichtigste:
      Streckenwahl und vernünftiges abschätzen deiner eigenen Fähigkeiten.
      Andorra, Morzine trau ich mir nicht zu, da hab ich auch schon Geschichten von gehört.

      Ich hatte mir mal kurz den Scotland Ultra überlegt, da der wie du auch nochmal bestätigst nicht ganz so krass war.
      Dennoch werd ich vermutlich das Projekt "Spartan Ultra" auf 2020 verschieben, um genügend Erfahrung und Trainingszeit gesammelt zu haben.

      Dann sind da auch noch die Cut-Offs, die ich mal null einschätzen kann - Wie schnell ich insgesamt sein muss, um die Bewältigen zu können.

      PS: Ich glaub der in Polen wird auch übel heftig ...
    Vielen Dank an unsere Partner für die Unterstützung !!!