Produkttest - Salomon XA PRO 3D

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Produkttest - Salomon XA PRO 3D

      Ich habe gerade den Salomon XA PRO 3D getestet. Drei Läufe. Flach. Bergtraining. Intervalltraining. Jeweils zw. 10 und 15 km. Der Schuh ist Müll in meinen Augen. Er ist etwas schwerer, aber auch stabiler als der Speedcross.

      Ich kann nur davon abraten. Unterschiedliche Socken, unterschiedliche Schnürung, unterschiedliche Einlagen auf JEDEM Lauf. Immer das selbe Ergebnis: Blasen an beiden großen Zehen und am linken Innenrist. Ich lobe mir den Speedcross. Der sitzt.

      Der XA PRO 3D auf jeden Fall nicht. Trotz fester Schnürung habe ich den Eindruck des Rutschens. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass den jemand als Laufschuh nutzt. Jedenfalls nicht auf Strecken + 10 km. Leider kann ich den nicht mehr zurückgeben, da finde ich es gut, dass er mir als Tauschuh aus Kulanz geschickt wurde, weil der Vorgänger dieses Schuhs zu früh den Geist aufgegeben hat. Ich würde mich sonst für jeden Euro ärgern.

      Der Grip ist dafür sehr gut, kommt an den Speecdcross ran, ins Besondre auf nassem Teer.

      LG
    • WonneBeasT schrieb:

      Ich habe gerade den Salomon XA PRO 3D getestet. Drei Läufe. Flach. Bergtraining. Intervalltraining. Jeweils zw. 10 und 15 km. Der Schuh ist Müll in meinen Augen. Er ist etwas schwerer, aber auch stabiler als der Speedcross.

      Ich kann nur davon abraten. Unterschiedliche Socken, unterschiedliche Schnürung, unterschiedliche Einlagen auf JEDEM Lauf. Immer das selbe Ergebnis: Blasen an beiden großen Zehen und am linken Innenrist. Ich lobe mir den Speedcross. Der sitzt.

      Der XA PRO 3D auf jeden Fall nicht. Trotz fester Schnürung habe ich den Eindruck des Rutschens. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass den jemand als Laufschuh nutzt. Jedenfalls nicht auf Strecken + 10 km. Leider kann ich den nicht mehr zurückgeben, da finde ich es gut, dass er mir als Tauschuh aus Kulanz geschickt wurde, weil der Vorgänger dieses Schuhs zu früh den Geist aufgegeben hat. Ich würde mich sonst für jeden Euro ärgern.

      Der Grip ist dafür sehr gut, kommt an den Speecdcross ran, ins Besondre auf nassem Teer.

      LG
      Da kann ich dir nur recht geben! Bin zwar mit dem XA PRO 3D nie gelaufen, habe jedoch schon bei der Anprobe im Geschäft gemerkt, dass ich damit nicht weit komme. Hab mich darin überhaupt nicht wohlgefühlt. Und wie du sagtest, mit hat der Innenrist schon nach wenigen Gehmetern wehgetan.

      Bin mit dem speedcross mal ca. 20km gelaufen, und mir haben weder Füße noch sonst etwas wehgetan! Der passt wirklich gut!!

      LG
    • Guten Morgen :)
      Ich kann zu dem Schuh nur positives erzählen, muss jedoch anmerken das es mein Freizeit/Wander/Ultra-Trainings Schuh ist.
      Auf Tempo gelaufen bin ich mit ihm noch nie!
      Ich verwende den Schuh seit Anfang 2015 und hab damit ca. 5000km gemacht (3 Paar).
      Druckstellen oder Blasen hab ich davon noch nie bekommen.
      Nach 1000-1200km löst sich der Schuh allerdings auf - Sohle bricht, Ferse wird löchrig. Vom Profil nicht mehr viel übrig :D
    Vielen Dank an unsere Partner für die Unterstützung !!!