Chia Samen im Sport

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Chia Samen im Sport

      Ich bin immer noch auf der Suche nach der richtigen Ernährung für meine Hindernisläufe. Eine Kollegin ist begeisterte Marathonläuferin und schwört auf Chia Samen. Ich versuche, diese in meine Ernährung zu integrieren indem ich sie als Beigabe zu meinem Salat esse, im Müsli konsumiere und beim Backen verwende.
      Habt ihr Chia schon ausprobiert und wenn ja mit welchem Ergebnis?
      Heute habe ich einen Bericht darüber gefunden, der meine Fragen aber auch nicht beantwortet. spiegel.de/gesundheit/ernaehru…inzigartig-a-1056210.html
    • Ich selbst habe Chia-Samen über Nacht in Fruchtsaft im Kühlschrank stehen lassen und dann zum Frühstück als "Fruchtsorbet" gegessen....kann man machen - muss man aber nicht...

      Mal allgemein zu den sog. "Superfood's": mMn kann man die durchaus in einem angemessenen Rahmen seiner Ernährung "beimischen", sollte sich aber nicht die Wunder davon versprechen, die den entsprechenden Lebensmitteln oft zugesagt werden.

      Viel wichtiger finde ich ein ausgewogenes Verhältnis zwischen gesunder Ernährung (ausgewogen, frisch, abwechslungsreich, KEIN Zuckerzusatz!), Sport (Stichworte "Übertraining", Regeneration) und Quality Time (bewusstes Entspannen, Zeit mit Freunden und Familie, etc).
      Wenn diese Dinge passen und der Wille ausreichend konditioniert ist, steht deinen Höchstleistungen in jedem Lebensbereich nichts mehr im Weg!

      Sorry....da bin ich wohl philosophisch vom Thema abgekommen ;)

      Gruß LX
    • muellerskuh schrieb:


      Viel wichtiger finde ich ein ausgewogenes Verhältnis zwischen gesunder Ernährung (ausgewogen, frisch, abwechslungsreich, KEIN Zuckerzusatz!), Sport (Stichworte "Übertraining", Regeneration) und Quality Time (bewusstes Entspannen, Zeit mit Freunden und Familie, etc).
      Wenn diese Dinge passen und der Wille ausreichend konditioniert ist, steht deinen Höchstleistungen in jedem Lebensbereich nichts mehr im Weg!

      Sorry....da bin ich wohl philosophisch vom Thema abgekommen ;)

      Gruß LX
      Ich glaube, das ist der springende Punkt. "Ausgewogenheit in der Ernährung" und der "Einklang der 5 Lebensbereiche".
    Vielen Dank an unsere Partner für die Unterstützung !!!