Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 140.

  • Musik - Kopfhörer

    CCAA - - Ausrüstung

    Beitrag

    Zitat von WonneBeasT (Mudbusters): „ich brauche auf meinem Handy allein schon 12 GB und mehr..daher ist das für mich keine Option.. “ Du gehst 1-2 Stunden joggen, rechnen wir mal mit großzügigen 10mb pro Song, dann hast du auf dem Ding etwa 800 Songs, was etwa 2400 Minuten++ oder 20 Stunden Musik entspricht Ich finde das mehr aus ausreichend, Kev und ich leben mit unseren 2GB Shuffle ja auch noch Ich liebäugel derzeit tatsächlich sogar mit der 4GB-Variante. Wie gesagt, ich komme zum Sport mit 2G…

  • Musik - Kopfhörer

    CCAA - - Ausrüstung

    Beitrag

    Ich laufe derzeit auch mit Shuffle und den kabelgebundenen iPhone-Kopfhörern. Mein neues Handy hat ne Echtlederhülle und die will ich nach ner Laufeinheit mit viel Schweiß nicht sehen... Deshalb bleibt das Handy neuerdings auch bei mir zu Hause. Hilft in meinen Augen auch mal zum Abschalten. Ich hatte ne Zeit lang die hier: amzn.to/2DjjVWb Akkulaufzeit etwa 6 Stunden, allerdings sind die einmal nach etwa 3 Monaten und einach etwa einem Jahr kaputt gegangen. Immerhin wurde das erste Paar kostenlo…

  • "fix" Aber wir kommen vom Thema ab...

  • Zitat von WonneBeasT (Mudbusters): „Zitat von CCAA: „Zitat von WonneBeasT (Mudbusters): „Zitat von CCAA: „ “ “ “ Ja, kollidieret mit Predator und an dem WE bin ich zu 1000 % in der Heimat Der Rest hört sich machbar an. “ Stimmt, da war ja was Aber PR ist noch gar nicht terminiert und ist bisher nur ne Vermutung, oder? Ich liebäugel eh mit der Österreichischen Variante des MW im kommendem Jahr.

  • Zitat von WonneBeasT (Mudbusters): „Zitat von CCAA: „... “ ... Und zu guter Letzt: Ich bin schwer zuversichtlich, dass wir 2019 irgendwann wieder gemeinsam an den Start gehen und uns im Zweifel auch gegenseitig durchschleppen “ Da bin ich auch mehr als optimistisch. Nach jetziger (erster) Planung sieht das folgendermaßen aus: 30./31. März: Nimwegen 3er Wochenende wie dieses Jahr (je nach Form vllt. sogar n 4er?!) 13. April: Iron wieder in Gent (je nach Form ggf. 2er/3er WE) (25. Mai: Wächtersbac…

  • Dieses Jahr bin ich dann hoffentlich dabei, 1. Dezember wird auf jeden Fall um Mitternacht wieder zugeschlagen...

  • Zitat von afripat (OCR Frankfurt): „Ich trainiere auch mit Gewichtsweste und finde das recht effizient. Ich spüre eine gute Leistungssteigerung und das Teil ist flexibel einsetzbar. Mache damit Klimmzüge, hangs, Liegestütze, Squats, ab und zu mal Burpees. Ich kann die Weste in 500g Schritten bis max. 20kg befüllen, was ich auch immer geladen habe. Zum Laufen trage ich sie aber nicht. Ein so hohes Gewicht sollte für die Gelenke eher nicht optimal sein und ich bin zu faul, dauernd die einzelnen Ge…

  • "7. Viking Battle: Skipped weil von Irons nicht verlangt." Echt nicht? Das ist neu. Ich hab dieses Jahr bei beiden IVs das Battle gemacht / bzw. machen müssen. "13. Log Road:" Jau, diese Allee in Amsterdam schlaucht und nimmt einfach kein Ende... "18 Brother Hill: Für Irons mit Tau/Aufstieghilfe, was auch alle andren nutzen. Hier fehlt die Kotrolle des Veranstalters." Das ist dann auch wieder anders. Gerade in Holland gibt's eigentlich immer Volunteers im Überflususs und da kenne ich es von mein…

  • Legend of OCR

    CCAA - - Aktuelles

    Beitrag

    Zitat von Tough Guy63: „Bitte um Eintrag von: Tough Mudder 5K , toughmudder.de/events/what-is-tough-mudder-5k 5 Kilometer - 13 Weltklasse Teamwork Hindernisse Hier kommen 5 Kilometer der anderen Art. Vergiss das schnöde Umherlaufen im Park um die Ecke. Tough Mudder 5K ist hier, um Deiner Routine einen Kick zu geben. Wir sind kein normaler Fun Run, denn bei uns bekommst Du eine geballte Action, erlebst unfassbar viel Teamwork und kämpfst Dich durch tonnenweise Matsch. Tough Mudder 5K ist kein Wet…

  • Ich spiele derzeit auch mit dem Gedanken das Training etwas zu verändern. Dazu werde ich mir sowohl nen Sandsack (als auch eine Weste kaufen. Den Sandsack werde ich mit 20kg anfangen und dann schauen, in wie weit ich das nach oben skalieren werden. Da schaue ich mal, obs iwas "teures" und vermeintlich "vernünftiges" wird oder doch einfach der Sandsack ausm Baumarkt... Gewichtsweste will ich primär gar nicht zum Laufen nutzen, sondern für Klimmzüge, Deadhangs, Squats, etc. Obs mir was bringt? Kei…

  • Legend of OCR

    CCAA - - Aktuelles

    Beitrag

    Zitat von Aichinga: „ich wollte nur mal nachfragen wie ich zur 1000 medaille komme? ... bekomm ich die zugeschickt oder bei einem lauf übergeben? “ Das kommt immer drauf an, was sich gerade anbietet. In deinem Fall würde ich fast mal schätzen, dass sich Jan nahezu perfekt eignet

  • Die beste Strafe

    CCAA - - Plauderecke

    Beitrag

    Ich finde auch, dass da verschiedene Perspektiven beleuchtet werden müssen Für reine Fun-Läufer wie nen Tough Mudder finde ich bspw. die Regelung gar keine Strafe für das Überspringen gut. Warum? Ganz einfach: Man sieht es in den Opens beim SR oder auch bei Xletix häufig (wo das Funläufer-Niveau noch deutlich unter dem vom TM liegt), dass viele das mit der Strafe (30 bzw. 15 Burpees) nicht ganz so eng sehen. Deshalb finde ich es bei den eher spaßorientierten Läufen gut, wenn man ohne Strafe ausk…

  • Ich finde es auch auffällig, wie viele Trainingsgruppen es im Ausland gibt. Gerade im Osten ist das auffällig, dass wirkliche professionelle Sportler fast alle in Gruppen zu finden sind (insbesondere die SRTGs und auch die "Edgars" sieht man an jedem dicken Baum laufen). Beim Predator war das Treppchen voll mit organisierten Läufern und auch in der Slowakei war das schon viel. Hier bei uns gibt es sowas hingegen kaum. Zwei drei größere OCR-Vereine und das wars. Hinzukommen mehrere "Elite-Athlete…

  • Moin Moin aus Hamburg!

    CCAA - - Vorstellungen

    Beitrag

    Moin!

  • Also ich finde die Aufteilung 1-1-2 (Beast-Warrior-Lightning) mehr als ausreichend. Klar, eigentlich könnte man eher 1-2-1 machen, aber da ist eben das Problem mit den vllt. eher unerfahrenen Läufern auf der Lightning-Distanz... Insgesamt find ich den Viking aber tatsächlich gut versorgt

  • Zitat von WonneBeasT: „Zitat von CCAA: „Cooler Bericht, muss ich nächstes Jahr den MM wohl tatsächlich mal einen Besuch abstatten “ Warum nicht dieses Jahr noch, am 22.09.2018 in Biddinghuizen? “ Weil ich da, stand jetzt, tatsächlich mal anderweitig unterwegs bin...

  • Testbericht inov-8 Mudclaw 300

    CCAA - - Ausrüstung

    Beitrag

    Nein, hat er nicht. Ich laufe sonst auch mit Pronation bzw. Orthopädischen Sohlen + Neutralschuh. Bei Trail-Läufen bzw. OCR hab ich mir jedoch angewöhnt mit den normalen Profilen/Sohlen zu laufen und hatte dabei bisher keine Probleme. Aber: Die Sohle der inov's ist nicht fest eingenäht und kann dementsprechend durch eine stützende Orthopädische Sohle ergänzt werden. Mehr Dämpfung kriegst du dadurch natürlich nicht, aber zumindest die Stabilität deines Fußes wird verbessert.

  • Testbericht inov-8 Mudclaw 300

    CCAA - - Ausrüstung

    Beitrag

    Anbei meine Eindrücke vom inov-8 Mudclaw 300 (2017er Modell). Getestet habe ich den Schuh bei folgenden Läufen: - Strong Viking Nimwegen (35km) - Iron Viking Gent (42km) - Tough Mudder London (22km) - Mehrere Straßen-/Wiesen-/Trampelpfadläufe (Distanzen 8-15km) Grundsätzliches: Der Schuh vermittelt ein sehr direktes, hartes und gutes Laufgefühl, was bei einem sehr leichten Schuh auch nicht verwunderlich ist. Die Belastung für die Füße erachte ich (subjektiv betrachtet) als etwas höher als bei an…

  • Mhhh.. Wie wäre es mit Runtastic? Im Ernst... Runtastic deckt alles ab was du aufgezählt hast und einmalig die 4,99€ finde ich da ok. Hab mich auch nie mit Alternativen beschäftigt, bin rundum zufrieden. Lediglich die gelegentliche Werbung für Premium finde ich in einer bezahlten App etwas dreist, aber das lässt sich verkraften. Für die direkte Kontrolle beim Laufen (und nicht nur pro km) habe ich neben Runtastic noch die Pulsuhr an, sodass ich da alle Möglichkeiten habe.

  • Danke für den Bericht, das spart mir die Arbeit! Ich kann mich deinem Bericht vollständig anschließen, mit den Höhenmetern hätte ich auch nie gerechnet. Vor allem die Kombination aus einem relativ eng begrenztem Sichtfeld, den 25kg auf meinem Rücken, gepaart mit (für meine Verhältnissen) vielen Höhenmeter bei stetigem Anstieg waren hart Für mich noch erwähnenswert war der Zeitpunkt wo wir nach dem Happy-Burpee-Christina die Akademie verlassen haben. Gerd meinte nur irgendwie etwas wie "War ganz …

Vielen Dank an unsere Partner für die Unterstützung !!!